PCM S.r.l.
GRANDI STAMPAGGI INDUSTRIALI
E ASSEMBLAGGI

Die P.C.M. wurde 1997 von den Gesellschaften Nuova Stame Spa (Werkzeugbau) und Catra Spa (Pressenwerk) ins Leben gerufen, die, auf einen vielversprechenden und stark wachsenden Markt zugreifend, eine kommerzielle und industrielle Maßnahme in Angriff nahmen, um zusammen, ihre jeweiligen Erfahrung und Know-how einfließen zu lassen, um den wachsenden Bedürfnisse des italienischen Markt in der Fahrzeugindustrie gerecht zu werden, mit besonderer Beachtung des geografischen Gebiets Mittel-Süd- Italien.
Die Gesellschaft hat in Kürze eine starke und entscheidende Rolle im Sektor ubernommen, indem sie große Marktanteile erworben hat und dadurch eine der wichtigsten Gesprächspartner in diesem Marktsegment wurde, von den Kunden anerkannt und von der Konkurrenz respektiert.

Demzufolge konnte sich die Firma nach und nach auch auf dem internationalen Markt bestätigen. Zur Zeit sind 70% der Produktion für den europäischen Markt bestimmt, die restlichen 30% dagegen für den nationalen Martk.
Die geschichtliche Entwicklung der Gesellschaft zeigt deutlich das Anwachsen der Ressourcen und des ständigen Willens in Technik, Technologie und Personalentwicklung zu investieren: momentan sind hier 100 Mitarbeiter tätig.

 

 

Steigerung von Mitteln, Ressourcen und Investitionen

  • Kerngeschäft: Kaltumformung und Montage von Feinblechen (Edelstahl und Eisen)
  • Erste Jahre: gegründet 1997, die P.C.M. S.r.l. agiert auf einer Fläche von 2500 qm. Im Jahr 2001 wurde die Fläche auf 5200 qm erweitert.
  • Weitere Expansion: Erwerb eines Grundstücks von 40 000 qm, davon 8500 überdacht – neues Werk von 3300 qm.
  • Struktur: Produktionsbereich = Bereich der anfänglichen Struktur, zweites Werk = Lager und Logistik zur Aufbewahrung von Rohstoffen, Halbfabrikaten und fertigen Produkten.
  • Pressenbestand: 18 mechanische und hydraulische Pressen – Leistung zwischen 200 t und 2000 t – einfache oder automatische Methode (Destaker - Transfer)
  • Reinigungsbereich: bestehend aus zwei Industriereinigungsanlagen (Reinigung durch Eintauchen und traditioneller Tunnel) und einer Insel mit Schweißrobotersystem.
  • know-how: für das „Entladen“ – lange Erfahrung bei der Formgebung von Produkten für den Automobilbereich – besonders beim Tiefziehen von anspruchsvollen Materialien wie 1.4301 (AISI 304), 1.4509 (AISI 441), Trip800 und DP1000.
  • 2011: Einweihung des neuen Bereichs HOT FORMING (1200 qm). Er ist mit einer 800-Tonnen-Presse und einem Ofen
  • 2012: ausgestattet. PCM baut ein neues Werk in Klipphausen bei Dresden. Dieser neue Standort im Zentrum Deutschlands liegt strategisch günstig, und erreicht dadurch die Werke der Kunden in Polen, Tschechien und Ungarn auf einfache Art und Weise.
  • 2013: PCM beginnt mit dem Bau eines neuen Werks in Giurgiu in Rumänien, das zur Konsolidierung des osteuropäischen Marktes dient.

    Die PCM Srl verfügt mit ihren 3 Standorten über eine Gesamtfläche von 40 000 qm, davon sind 11 300 qm überdacht, und mehr als 100 Mitarbeiter.

 


 

NEWS

Sehen Sie alle Neuigkeiten >

 

 


Qualitätsdokumentation

 

Kontacte

P.C.M. - S.r.l.
Italia
64020 Castellalto (TE)
Zona Industriale Villa Zaccheo

 

VAT Nr: 00984920678

Tel. +39 0861296039
Fax +39 0861296037

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Back to Top

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Erlebnis auf unserer Website erhalten